Der Experten-Beirat von digimeda

Nach einer Suchanfrage bei digimeda.de sind die Anwendungen in einer bestimmten Reihenfolge aufgelistet. Diese Ranking-Logik orientiert die sich an der Anzahl der Zertifizierungen und sonstiger Prüfungen: Je mehr verschiedene Qualitätskriterien einer Anwendung geprüft wurden, desto weiter oben steht diese Anwendung.

Der Experten-Beirat von digimeda überprüft die Ranking-Logik regelmäßig. Dabei können z. B. neue Prüfungen aufgenommen und Prioritäten innerhalb des Rankings geändert werden. Der aktuelle Stand der Ranking-Logik ist stets auf digimeda.de einsehbar.

Aktuell gehören dem Beirat folgende Experten an:

Dr. med. Christina Czeschik

Dr. med. Christina Czeschik

Ärztin und Medizininformatikerin

Dr. Christina Czeschik ist freiberufliche Fachautorin und Beraterin für Digitalisierung im Gesundheitswesen mit den Schwerpunkten Datenschutz und Informationssicherheit. Sie betreibt das Blog Serapion, ist Autorin mehrerer Sachbücher und schreibt für verschiedene Medien über Digital Health und neue Technologien. Sie ist Mitglied des wiss. Beirats des Krankenhaus-Kommunikations-Centrums (KKC) und Partnerin des Praxiszentrums Robotik in der Pflege.

https://www.serapion.de/team/


Eva-Maria Messner

Eva-Maria Messner

Approbierte systemische Therapeutin und hauptberuflich wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität Ulm.

Eva-Maria Messner forscht vorwiegend im Bereich internet- und mobilbasierte Interventionen zur Förderung von Gesundheit oder Behandlung von Erkrankungen. Des Weiteren ist sie Autorin mehrerer Buchkapitel und wissenschaftlicher Artikel im Bereich E-Health.

http://www.mhad.science

https://www.uni-ulm.de/in/psy-klips/team/unser-team/eva-maria-messner/


Hardy Müller

Hardy Müller

Beauftragter der Techniker Krankenkasse für Patientensicherheit

Er übernahm bei der TK ab 2002 Aufgaben im Bereich Unternehmensentwicklung, dem Versorgungsmanagement und im wissenschaftlichen Institut der TK (WINEG). 2011 bis 2019 Geschäftsführer und Generalsekretär des Aktionsbündnis Patientensicherheit APS. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Patientensicherheit und digitale Selbstbestimmung.


Veronika Strotbaum

Veronika Strotbaum

Referentin für Telemedizin und mobile Anwendungen bei der ZTG GmbH

Veronika Strotbaum, B.A. Gerontologie und M.A. Management im Gesundheitswesen, ist seit 2013 bei der ZTG GmbH als Referentin Telemedizin und mobile Anwendungen tätig. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Evaluationsmethoden, telemedizinisch gestützte Versorgungsformen, Qualitätsbewertung von gesundheitsbezogenen Apps und die Aus- und Fortbildung mit Schwerpunkt eHealth von Gesundheitsfachkräften.

https://www.ztg-nrw.de/

https://appcheck.de/