BabyCare - Gesund & Schwanger

Test, Tagebuch, Erinnerungshilfe, Ernährungshilfe, Ratgeber, Training, Coaching, Datenverwaltung

Einsatzzweck: Prävention, Diagnostik, Dokumentation, Forschung

Beschreibung des Angebots durch den Anbieter

BabyCare ist eine interaktive softwarebasierte medizinische Anwendung. Sie unterstützt die Erkennung von zentralen Risiken im Verlauf der Schwangerschaft, wozu z.B. Schilddrüsen-Unterfunktionen, vaginale Infektionen und Eisenmangel gehören und dient damit als Medizinprodukt der Klasse I der Aufrechterhaltung einer gesunden Schwangerschaft.
Dies wird durch evaluierte diagnostische Tests mit der Methode der Prä- und Post-Test-Wahrscheinlichkeit erreicht. BabyCare erstellt dazu ein individuelles Risikoprofil und gibt in einer persönlichen Auswertung Hinweise an die Schwangere, die diese mit Ihrer Frauenärztin/Ihrem Frauenarzt (niedergelassenen Gynäkologen) und anderen Gesundheitsfachkräften kommunizieren kann.
BabyCare kann auf Empfehlung des niedergelassenen Gynäkologen oder auch auf Eigeninitiative der Schwangeren angewendet werden. BabyCare dient dazu, die Diagnose eines Gynäkologen zu unterstützen durch Hinweise, welche die Schwangere dokumentiert hat, um eine weitere Diagnose anzustoßen.
Datenschutz: Alle Datenübertragungen sind verschlüsselt. Alle Daten werden ausschließlich auf deutschen Servern gespeichert und niemals an Dritte weitergegeben.

Autoren & Qualifikation:
Prof. Dr. med. Wolfgang Henrich
Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Schwerpunktbezeichnung Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin, Diploma in Fetal Medicine (FMF, London), Pränatale Diagnostik und Therapie Leiter der Kliniken für Geburtsmedizin, Charité Campus Virchow-Klinikum und Campus Mitte, Berlin

PD Dr. med. Julia Jückstock
Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Oberärztin Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München

Doris Scharrel
Frauenärztin, zweite Vorsitzende und Schriftführerin des Berufsverbandes der Frauenärzte (BVF), Vorsitzende des Landesverbands Schleswig-Holstein, Kronshagen

Dipl. med. Ulrich Freitag
Niedergelassener Frauenarzt, Stellvertretender Vorsitzender des Berufsverbands der Frauenärzte (BVF), Vorsitzender des Landesverbands
Mecklenburg-Vorpommern- Wismar

Prof. Dr. med. Joachim Dudenhausen
Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Ehemaliger Direktor der Kliniken für Geburtsmedizin Charité, Berlin. Seit 2017 Gründungsbeauftragter der Fakultät für Gesundheitswissenschaften, der gemeinsamen Fakultät der Universität Potsdam, der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg und der Medizinischen Hochschule Brandenburg

Prof. Dr. med. Frank Louwen
Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Leiter der Geburtshilfe und Pränatalmedizin, Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main

Prof. Dr. med. Erich Saling
Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Leiter des gemeinnützigen Instituts für Perinatale Medizin (Erich-Saling-Institut), Berlin-Neukölln

Prof. Dr. med. Christof Schaefer
Pharmakovigilanz- und Beratungszentrum für Embryonaltoxikologie, Institut für Klinische Pharmakologie und Toxikologie, Charité - Universitätsmedizin Berlin

Dr. phil. Renate Kirschner
Diplom-Erziehungswissenschaftlerin seit mehr als 30 Jahren in der sozialwissenschaftlichen Forschung und Beratung tätig.

Dr. phil. Wolf Kirschner
Diplom-Sozialwirt, seit 1979 in den Bereichen Epidemiologie, Evaluations- und Interventionsforschung, Gesundheitsförderung und Prävention tätig.

Zertifizierungen, Studien & Tests

  • Fachgesellschaft
    • Keine Zertifizierung durch eine medizinische Fachgesellschaft
  • Medizinprodukt
    Klasse I Medizinprodukt
  • +3 Weitere
    • Erfüllt die Kriterien des HealthOn Ehrenkodex
    • Zertifizierung durch HON
      Zum Prüfbericht
    • Zertifizierung durch afgis

Links zur Anwendung

Weitere Infos

Sie sind nicht der Anbieter und haben Feedback? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Sind Sie der Anbieter dieser Anwendung? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!